Voluntario

Seit dem Start unseres Austauschprogramms waren mehr als 40 junge Menschen aus ganz Deutschland in Nueva Cajamarca und haben auf wunderbare Art und Weise ihre Spuren in unserem peruanisch-deutschen Projekt hinterlassen.

Der interkulturelle Austausch, das tägliche Miteinander und die Arbeit „Hand in Hand“ sind die Aspekte, die unser Voluntario-Programm besonders bereichert haben.

Was erwartet dich als Voluntario:

. Mehrmonatiger Aufenthalt mit abwechslungsreichen Aufgaben, die viele Freiheiten für eigene Projekte lassen.

. Direkter Familienanschluss mit enger Betreuung durch unseren Schuldirektor Wilmer, unseren Lehrer Beto und ihren Familien. Essen und Zimmer wird von uns vor Ort übernommen. Gekocht wird von den Familien.

. Neben deiner Hauptaufgabe als Englischlehrer hast du die Möglichkeit, dich nach deinen eigenen Interessen z.B. in unserem Permakulturprojekt zu engagieren.

. Auch in Deutschland führen wir ein abwechslungsreiches Vereinsleben, wobei wir uns immer über neue Gesichter und tatkräftige Hände freuen!

Was werden meine Aufgaben sein?

Während deiner Zeit in Peru arbeitest du als Englischlehrer, hilfst bei der Kinderbetreuung oder im Permakulturgarten und hast die Möglichkeit, dich durch eigene kleine Projekte aktiv einzubringen. So haben frühere Voluntarios beispielsweise eigene Sportkurse veranstaltet oder unser Englischbuch überarbeitet. Auch in Zusammenarbeit mit den Eltern der Schüler können verschiedene Projekte im Rahmen des Gartenbaus angeboten werden, so wird im Moment gerade die Herstellung und der Verkauf von Marmelade organisiert.

Welche Voraussetzung sollte ich mitbringen?

Wenn du über gute bis sehr gute Spanisch- und gute Englisch-Kenntnisse verfügst, Lust auf die Arbeit mit Kindern hast und du die südamerikanische Kultur kennenlernen willst, bist du bei uns genau richtig! Erfahrung im Umgang mit Kindern, zum Beispiel über eine Vereinstätigkeit finden wir begrüßenswert, sind aber nicht verpflichtend.

Gibt es einen vorgeschriebenen Zeitraum?

Wir freuen uns immer über Bewerbungen für unser voluntario-Programm, denn Unterstützung vor Ort können wir meistens gut gebrauchen. Starttermin- und Dauer deines Aufenthalts können wir gerne individuell mit dir besprechen. Dabei bemühen wir uns, die voluntario-Einsätze so abzustimmen, dass immer 1-2 Personen vor Ort sind und ihr euch im besten Fall direkt in Peru zur Übergabe trefft.

Welche Kosten entstehen für mich?

Der Flug nach Peru wird von jedem Voluntario selbst getragen. Während deiner Zeit in Peru steht dir ein Zimmer kostenfrei zur Verfügung und für deine täglichen Mahlzeiten ist auch gesorgt. Zusätzlich erheben wir einen Betrag von 50,-€/Monat für deine Zeit in Peru. Wir freuen uns besonders, wenn du diesen Beitrag durch eine Aktion, z.B. einen kleinen Vortrag nach deiner Reise, einnimmst.

Wenn du Interesse oder Fragen hast, kannst du dich an unsere Voluntario-Beauftragte Marion wenden.

Wir möchten hier unsern Voluntarios auch die Möglichkeit geben, ihre Arbeit und Erlebnisse zu präsentieren:

Annekathrin und Nicole von Perma Verde

Katja aus Rottenburg

Mira aus Rottenburg

Julian aus Rottenburg


Linda, Julia und Walter aus Bräunlingen

Oli und Simon aus Donaueschingen

Franzi aus Bräunlingen

Steffi und Johannes aus Tübingen

Jessica aus Dresden

Kathrin aus Konstanz

Patrick und Thomas aus Bräunlingen

Die 1a-Architektinnen, Franziska, Marlies, Kerstin, Andrea und Rosi

Charlotte, aus Berlin

Julian, aus Köln

Nina und Klaus aus Tübingen und Ulm

Anja aus Kiebingen

Carina aus Donaueschingen

Melanie aus Stuttgart:

Julian aus Rottenburg:

Jenny aus Rottenburg:

Thomas aus Donaueschingen: